Für Interessierte
Lernen Sie uns kennenBildungsgängeberufliche OrientierungBildungsnavigatorWir in EuropaAnmeldeformulare
Servicebereich
WebUntisE-MailKalenderVersäumnisMensaErste Hilfe

Schullaufbahnberatung

Da die Corona-Pandemie Präsenzveranstaltungen zurzeit nicht möglich macht, hat sich das Berufskolleg Geldern für alternative Angebote zur Schullaufbahnberatung und dem Schulwechsel entschieden.

Die Beruflichen Gymnasien, d.h.:

- das Kaufmännische Gymnasium und

- das Technische Gymnasium (Schwerpunkte: Elektrotechnik, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbautechnik)

führen u.a. eine Informationsveranstaltung per Video-Livestream am Dienstag, 15.12.2020 um 18:00 Uhr durch. Weitere Informationen zur Teilnahme an dieser Veranstaltung finden Sie demnächst hier.

Zu den Ansprechpartner*innen für die Beruflichen Gymnasien, die Zweijährigen Berufsfachschulen sowie die Berufsfachschulen Typ I und Typ II gelangen Sie hier.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und grüßen Sie herzlich aus dem Berufskolleg Geldern!

Regelungen zum Schulbesuch im Fall eines (möglichen) Kontakts zu einer COVID-19 infizierten Person

In letzter Zeit erreichen uns immer wieder Anfragen, ob eine Schülerin/ ein Schüler die Schule besuchen soll, obwohl mittelbarer Kontakt zu einer möglicherweise mit COVID-19 infizierten Person bestand.

Unser Umgang mit diesen Fragen basiert auf den Empfehlungen des Robert- Koch Institutes (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Kontaktperson/Management.html). Hiernach werden mehrere Kategorien von Kontaktpersonen unterschieden:

Kontaktpersonen der Kategorie 1 (höheres Infektionsrisiko)

Diese hatten

▶ kumulativ mind. 15 Min. Gesichts-Kontakt („face-to-face“), z. B. Personen im direkten Gespräch oder Lebensgemeinschaft und/ oder

▶ direkten Kontakt zu Sekreten oder Körperflüssigkeiten.

Alle K1 - Personen nehmen nicht am Unterricht teil.

Diese werden durch das Gesundheitsamt in häusliche Absonderung/ Quarantäne geschickt.

Kontaktpersonen der Kategorie 2 (geringeres Infektionsrisiko)

Diese hatten  

▶ weniger als 15 Min. Gesichts-Kontakt („face-to-face“), z. B. Personen mit Aufenthalt im selben Raum (Klassenzimmer etc.) und

▶ keinen direkten Kontakt zu Sekreten oder Körperflüssigkeiten.

Alle K2 - Personen ohne offensichtliche COVID-19 Symptome nehmen am Unterricht teil. (Ausnahme: Das Gesundheitsamt beschließt eine alternative Regelung.)

 

Aber: Wenn eine K2 - Schülerin/Schüler COVID-19 Symptome (d.h.: Fieber, Husten, Halsschmerzen, Abgeschlagenheit und Müdigkeit, Verlust Geruchs-und/oder Geschmackssinn) zeigt, die keine alternative Erklärung haben, soll die Schülerin/ der Schüler

▶ unbedingt für mindestens 24 Stunden zuhause bleiben,

▶ die eigene Symptomatik beobachten,

▶ die Schule von der Situation informieren,

▶ Kontakt mit dem Hausarzt aufnehmen und

▶ der Klassenleitung gegenüber die Kontaktaufnahme mit der Arztpraxis unter Angabe von Ort, Zeit und Datum schriftlich belegen. 

Die Jury war begeistert. So haben wir unsere Schülerinnen und Schüler noch nicht kennengelernt! Im Selbstlernzentrum stellten sich 27 Schülerinnen und Schüler für die Hauptrollen dreier Kurzfilme einer Jury vor.

Das Projekt „Schüler helfen Schülern“ wird ab sofort eine neue Runde starten. Schüler(innen) aus den kaufmännischen Bildungsgängen unterstützen sich gegenseitig in den Fächern BWR, Mathematik, VWL, Deutsch  und  Englisch. Die Oberstufenschüler(innen)...

Die Idee zur Ausstellung: Warum haben Menschen oft verschiedene Bilder und Vorstellungen von Gott? Diese Frage war Thema im Religionsunterricht am technischen Gymnasium unseres Berufskollegs.

Auch in unserer zweiten Videokonferenz gewährt Markus Nemitz unseren Schülerinnen und Schülern des Beruflichen Gymnasiums Technik wieder spannende Einblicke.

Viele Abiturientinnen und Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums Technik halten auch nach ihrem Abschluss Kontakt zu unserem Berufskolleg.
Einen äußerst spannenden Lebensweg beschreitet Markus Nemitz, Abiturjahrgang 2008 aus Geldern.

Im Rahmen des Differenzierungskurses CSC (Competitive Smart Creativity) können Schülerteams kreativ sein und mithilfe der Holz-, Metall-, Elektro- und 3D-Technik Produkte erfinden, planen, gestalten, bauen und im Rahmen des realen Wettbewerbs...

Am Berufskolleg Geldern fand am vergangenen Samstag die Theoretische Gesellenprüfung Teil 1 für KFZ-Mechatroniker*innen als Online-Prüfung am Computer statt.

22 Auszubildende im Produktionsgartenbau haben ihre Prüfung zur Gärtnerin / zum Gärtner  erfolgreich bestanden, einzelne bereits im Rahmen der Winterprüfung 2019/20, die meisten im Frühjahr /Sommer 2020.

Das Berufskolleg Geldern verabschiedet seine Fachabiturienten mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung.
Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen den Schülerinnen und Schülern eine spannende und erfolgreiche Zukunft.

Herzlichen Glückwunsch unseren "frisch gebackenen" Gesellinnen und Gesellen im Tischlerhandwerk. Zu den Prüfungsaufgaben gehört das Planen und Herstellen eines individuellen Gesellenstücks.
 

Geschafft!  Ihren Abschied vom Schulalltag feierten jetzt 48 Schüler und Schülerinnen des Berufskollegs Geldern:

Nach drei Jahren war es endlich soweit, der Tag auf den alle gewartet hatten, war gekommen, die Abiturzeugnisse am Berufskolleg wurden in zwei feierlichen Festakten mit Hygienekonzept in der Sporthalle übergeben.

Die Fachschule Wirtschaft und Verwaltung wurde vor zwei Jahren am Berufskolleg Geldern eingerichtet. Nach den zwei Jahren kann die Bildungsgangleiterin Frau Sonntag ein erstes Fazit ziehen:

Generalmajor a. D. Schulte Berge zum dritten Mal zu Gast am Berufskolleg

„Europa ist nicht selbstverständlich“ – zu dieser Erkenntnis kamen kürzlich 230 Schülerinnen und Schüler verschiedener Bildungsgänge in der vollbesetzten Aula des Berufskollegs...

Der Projekttag stand in diesem Jahr im Zeichen der Vorbereitung des Abschlusstreffens des zweijährigen Erasmus +  EUphoria-Treffens, das im März mit Schülerinnen und Schülern unserer portugiesischen und italienischen Projektpartner stattfinden wird.

…wären die Flieger in Düsseldorf mit Verspätung gelandet.
…wäre ein Koffer beim Umsteigen verloren gegangen.
…wäre beim Empfang jemand gestolpert und aus Apfelkuchen wäre so Apple Crumble geworden.
…wäre unser Abschlusswoche trotz der ein oder...

… als sich Anfang März 2020 zwölf Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Lehrerin, Manon Swiers, und zwei Fotografen unserer niederländischen Partnerschule, dem Graafschap College in Doetinchem, auf den Weg zum Berufskolleg Geldern machten.

(Auszug aus den Niederrhein Nachrichten Gelderland/Xanten vom 07.03.2020)
Kraftfahrzeugmechatroniker haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Klick

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei der Anmeldung am Berufskolleg Geldern
nach den Artikeln 13 und 14 der DSGVO

Wir suchen Verstärkung
für unser Kollegium!