Mit Gesellenbrief und Zeugnis geht es nun ins Berufsleben

(Auszug aus den Niederrhein Nachrichten Gelderland/Xanten vom 07.03.2020)
Kraftfahrzeugmechatroniker haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen


NIEDERRHEIN. Zur Ausbildungs-Abschlussfeier und Lossprechung der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Niederrhein trafen sich die jungen Kraftfahrzeugmechatronikergesellinnen und -gesellen kürzlich im Bürgerhaus in Uedem.
Obermeister René Gravendyk begrüßte neben den sieben Junggesellinnen und 158 Junggesellen, die ihre Gesellen-/Abschlussprüfung im Sommer 2019 und im Winter 2019/2020 mit Erfolg abgelegt haben, besonders auch die Eltern und die Ausbildungs- betriebe der Prüflinge, sowie zahlreiche Ehrengäste. Der Bürgermeister der Gemeinde Uedem, Rainer Weber, übermittelte die Grußworte der Gemeinde.

Der Lehrlingswart der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Niederrhein, Philipp Gossens, sprach die Kraftfahrzeugmechatronikergesellinnen und -gesellen von ihren Pflichten aus dem Lehrvertrag los. Aus den Händen der Prüfungsausschussvorsitzenden erhielten die Prüflinge ihren Gesellenbrief mit Prüfungszeugnis.