Berufliches Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung


Starten Sie mit
mittlerem Schulabschluss (Fachoberschulreife) mit Qualifikationsvermerk oder Gymnasium nach Klasse 9 mit Versetzung in Klasse 10

Dauer    
3 Jahre

Ziel (Abschluss)    
Allgemeine Hochschulreife
Abschlüsse bei vorzeitiger Beendigung des Bildungsganges

Stundentafel/Fächer    
1. Leistungskurs:
    Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling   
2. Leistungskurs wird am Ende der Jahrgangstufe 11 für die Qualifikationsphase gewählt:
    Deutsch oder Englisch oder Mathematik

Zweite Fremdsprache    
  Niederländisch oder Spanisch

   Die zweite Fremdsprache ist verpflichtend für alle, die noch nicht 4 Jahre
   eine zweite Fremdsprache gelernt haben.

Weitere Fächerinformationen und zusätzliche Fächer:

Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
Volkswirtschaftslehre 
Wirtschaftsinformatik
Mathematik
Deutsch/Kommunikation
Englisch

Differenzierungsbereich   für Schülerinnen und Schüler, die nicht die zweite Fremdsprache belegen:

 

Business Englisch      in Jahrgangsstufe 11-1
Versicherungslehre   in Jahrgangsstufe 11-2  
Bankbetriebslehre      in Jahrgangstufe 12-1  und 12-2
Steuerlehre                  in Jahrgangsstufe 13-1 und 13-2  

Mit diesen Modulen erhalten Sie einen vertieften Einblick in diverse Fachgebiete, in denen  sowohl attraktive Ausbildungsplätze als auch Duale Studiengänge angeboten werden.  

Besonderheiten    

Jahrgangsstufe 11
Vertiefungs- und Angleichungskurse in Mathematik und Englisch
Einführungstage zum Kennenlernen
Zweiwöchiges Betriebspraktikum

Jahrgangsstufe 12
Wahlkurse:

  • Competitive Smart Creativity
  • Wir in Europa
  • Kulturgeschichte

Einwöchige Stufenfahrt mit Betriebsbesichtigung

Jahrgangsstufe 13
Wahlkurse:

  • Die Gesellschaft und wir
  • Recht im Alltag
  • Sport mal anders

Studien- und Berufsorientierung
Zweiwöchiges Betriebspraktikum in der Jahrgangsstufe 11
Persönliche Beratung durch die Bundesagentur für Arbeit
Besuch einer Universität oder Fachhochschule
Betriebsbesichtigungen
Expertengespräche
Ausbildungsmesse "Tag der Ausbildung"

Prüfung    
Zentrale Abiturprüfung -  Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Praktika    
Zweiwöchiges Betriebspraktikum am Ende der Jahrgangstufe 11

Anschlussmöglichkeiten    
Kaufmännische Ausbildung
Duales Studium
Beliebiges Studium an Universitäten und Fachhochschulen

In Kontakt mit Europa
Aktive Teilhabe an den Schulpartnerschaften in den Niederlanden, Italien, Portugal, Serbien möglich
Differenzierungskurs "Wir in Europa"
Erasmusprojekt
Praktika auch in Europa möglich

Aufnahmeantrag

Weitere Informationen    
Was ist ... berufliches Gymnasium? 
(Video des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen)

Downloadbereich    
Abiturschwerpunktthemen